Movelo | MOQO Summit 2020 (abgesagt)

Mit dem E-Bike zur Arbeit

5. November 2020 | Lesezeit 4 min

“Immer getrieben von der Idee, grundlegend intelligent und nachhaltig etwas zu den Problemlösungen unserer Zeit beizutragen, schreiten wir voran zu neuen Horizonten.”

Movelo Konzept
Mit dem E-Bike zur Arbeit und wieder nachhause fahren, geschäftliche Termine mit dem E-Bike erledigen und gegebenenfalls auch private Verabredungen mit dem firmeneigenen E-Bike wahrnehmen: Seit circa drei Jahren bietet movelo sein Business-Modell eBIKE4BUSINESS an. Das Modell richtet sich an Unternehmen, die Mitarbeitern und Gästen eine nachhaltige Mobilität bieten und gleichzeitig von den damit einhergehenden Vorteilen wie Kosten-, Platz- und Zeitersparnis profitieren und einen Beitrag zur CO2 Reduktion leisten möchten.

Dabei können Unternehmen zwischen zwei Services wählen: Fleet und Share. Im Fleet Modell können Mitarbeiter die E-Bikes des Unternehmens nutzen. Diese sind mit einem manuellen Bügelschloss verschlossen. Der Share Service funktioniert über die movelo Smartphone-App und die Fleetsoftware. Die Ver- und Entriegelung läuft über die App und sorgt so für zusätzliche Flexibilität. 

Movelo bietet E-Bikes, Stationen und Ladebalken im kompletten Firmenbranding der Unternehmen. Da Mitarbeiter mit den gebrandeten Bikes von A nach B fahren, werben sie durch die Folierungen automatisch für das Unternehmen und zeigen gleichzeitig, dass sich ihr Unternehmen für eine nachhaltige Mobilität stark macht. Auch Fleetsoftware und App werden dem Corporate Design angepasst. Wenn Unternehmen auch Autos in ihr Sharing System aufnehmen möchten, können die  movelo Bikes auch in die MOQO App integriert werden. 
Logo Movelo
Mit ihrem nachhaltigen Angebot für den innerbetrieblichen Werksverkehr in Unternehmen gestalten sie die Mobilität von morgen aktiv mit. Zudem kompensiert movelo den eigenen CO2 Ausstoß durch Anbau von Pflanzen und Bäumen. Sobald ein Unternehmen 250 km mit den E-Bikes gefahren ist, pflanzt movelo einen zusätzlichen Baum.
Auf dem MOQO Summit sollten Sie mehr darüber erfahren sollen, wie E-Bikes effektiv in die betriebliche Mobilität eingebunden werden können. Der MOQO Summit sollte eine Plattform bieten, auf der sich spannende Partner aus der (Shared) Mobility Branche vernetzen können. Leider findet das Event aufgrund der steigenden Coronavirus Fallzahlen nicht statt. 
Wir hoffen auf einen neuen Starttermin im Herbst 2021, der das jährliche Anwendertreffen einleiten soll. Bis dahin freuen wir uns auf einen konstruktiven Austausch in allen gewohnten Formaten.

weiter lesen